Einfach laufend Gutes tun

Gerade in der momentanen Zeit ist es wichtig, dass wir uns alle gegenseitig unterstützen und an andere denken. Aus diesem Grund spenden wir 10 % der Startgelder an eine gemeinnützige Organisation. Die Teilnehmer konnten bei ihrer Anmeldung frei entscheiden, wohin ihre Spende gehen sollte.

Organisationen entdecken

Deutsche Kinderhilfswerk e. V.

Wir sind der Meinung, dass es Kinder immer verdient haben unterstützt zu werden.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. setzt sich seit über 45 Jahren für ein kinderfreundliches Deutschland ein. Im Mittelpunkt stehen dabei die Kinderrechte und die Hilfe für benachteiligte Kinder. Der Verein engagiert sich für die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland, für Demokratiebildung durch Beteiligung, genügend Möglichkeiten zum Spielen, kulturelle Bildung sowie für einen kompetenten Umgang mit Medien.

https://www.dkhw.de

Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung

Wings For Life

Vielen Läuferinnen und Läufern wird diese Organisation, die sich mit der Rückenmarksforschung befasst und jedes Jahr den Wings for Life-Run veranstaltet ein Begriff sein.

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Ihr Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden. Dazu fördern sie mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks.

https://www.wingsforlife.com/de

Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung

Community Wahl:
Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Für diese Organisation hat sich unsere Laufcommunity in einer Umfrage zu einer möglichen dritten Spendenorganisation mehrheitlich entschieden.

Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke begleitet betroffene Familien im Rahmen der Entlastungspflege auf dem langen Krankheitsweg ihrer Kinder, um ihnen kraftschenkende Erholungsphasen zu ermöglichen. In Krisensituationen sowie der letzten Lebensphase wird eine Aufnahme auch kurzfristig ermöglicht. Darüber hinaus steht die Sternenbrücke den betroffenen Familien auch nach dem Verlust des Kindes weiter zur Seite.

https://sternenbruecke.de

Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung